Lassen Sie sich überzeugen, warum Ihre persönliche Krisenvorsorge zu wichtig – und so unkompliziert – ist!

Seit der Insolvenz des globalen Bankensystems mit der Lehman-Pleite im Jahre 2008 sind nun einige Jahre vergangen, in denen der endgültige und für alle sichtbare Bankrott des Finanzsystems verzögert werden konnte. Heute sind die Regierungen ebenso am Ende, die die insolventen Banken bislang gestützt haben – und nun beginnt der Einbruch der Realwirtschaft. Massenentlassungen und Tagelöhner”jobs”, von denen die Arbeitenden nicht mehr leben können, kündigen den breiten Abschwung und eine sich anbahnende neue weltweite Depression bereits an.

Da unlimitiertes Wachstum in einer natürlich begrenzten Welt unmöglich ist, steht das seit 70 Jahren andauernde Geldexperiment eines komplett auf Schulden basierenden Geldsystems in unseren Tagen vor dem endgültigen Scheitern, und der auf Verschuldung gegründete Wohlstand vor der Entlarvung als trügerische Illusion und folglich seinem Zusammenbruch mit der Vernichtung aller Spareinlagen und der gesamten Weltwirtschaft.

 

Persönliche Krisenvorsorge
Lassen Sie sich überzeugen, warum Ihre persönliche Krisenvorsorge zu wichtig – und so unkompliziert – ist!

 

Verzweifelte Rettungsversuche

Die Politik versucht verzweifelt, den Kollaps des Finanzsystems und damit ihrer eigenen Macht hinauszuzögern und zu verschleppen, indem immer neue und höherer Steuern erfunden werden, die die Bürger immer schneller verarmen lassen. Auf diese Weise verhindert die Politik die dringend notwendige Bereinigung und Entwertung von Schulden, die niemals mehr zurückgezahlt werden können, indem auf Steuerzahlerkosten immer neue Schulden gemacht werden.

Der vorübergehende Machterhalt geht also zu Lasten der Sparer und Steuerzahler. Die Auswirkungen sind nicht unmittelbar für jedermann erkennbar, denn die Nominalbeträge in Portemonnaie und Konto bleiben vorerst konstant. Die Verbraucher erfahren es jedoch beinahe täglich, daß Sie immer weniger Ware für die selbe Geldmenge kaufen können.

Eine verdeckte Art der Besteuerung ist die Inflation – die Geldentwertung durch massenhafte Vervielfältigung leistungslos erschaffener und damit ungedeckter Währungen aus dem Nichts in elektronischer Form und durch die Druckerpressen der Zentralbanken. Der Bürger bemerkt dies in Form des realen Kaufkraftverlustes, welches ihm als Lohn seiner Arbeit ausgezahlt wird.

Trotz angesprochener Maximalbesteuerung der Bevölkerung verschuldeten politisch Verantwortliche die Staaten im Namen und auf Rechnung ihres Volkes während er vergangenen Jahre und Jahrzehnte mit unvorstellbaren Summen. Die offizielle Staatsverschuldung der BRD beläuft sich mittlerweile auf weit über 2 Billionen Euro.

Dies umfaßt noch nicht die Pensionsverpflichtungen für die kommenden Jahre, die die Verschuldung auf ca. 9 Billionen Euro katapultieren, sowie diverse Schattenhaushalte, Bürgschaften für “Rettungsschirme” für ausländische Regierungen und insolvente inländische Banken, die auf Kosten der zunehmend finanziell ausblutenden Steuerzahler künstlich am Leben erhalten werden.

 

Finanzkrise
Die Situation des globalen Finanz- und Wirtschaftssystem des beginnenden 21.Jahrhunderts weist verblüffende Parallelen zum Untergang des als unsinkbar geltenden Luxusliners “Titanic” genau 100 Jahre zuvor auf

 

Persönliche Vorsorge unerlässlich

Sie persönlich stehen heute angesichts einer weltweiten katastrophalen Situation in Finanzen, Wirtschaft und Politik vor der wahrscheinlich wichtigsten Entscheidung Ihres bisherigen Lebens.

Das der Gedanke an einen Finanz- und Wirtschaftskollaps vielen Menschen Unwohlsein bereitet, ist verständlich. Aber haben Sie einmal darüber nachgedacht, welche realen Auswirkungen Hyperinflation, Währungscrash, Staatsbankrott, Währungsreformen, Wirtschaftszusammenbruch und Massenarbeitslosigkeit für Ihr eigenes Leben haben werden?

Welche Konsequenzen all das für Ihr Vermögen, Ihr Einkommen, Ihre Lebensmittelversorgung, Ihre Energie- und Trinkwasserversorgung, Ihre Gesundheit, Ihren Haushalt und Ihre persönliche Sicherheit haben wird?

Sie stehen heute vor der Entscheidung, Ihr Leben entweder wieder in Ihre eigenen Hände zu nehmen, oder es weiterhin der Integrität, der Glaubwürdigkeit, der Ehrlichkeit und der Kompetenz von Politikern, Medien und Lobbyisten zu überlassen.

Treffen Sie jetzt die einzig richtige Entscheidung und bauen Sie vor (HIER KLICKEN) !

Die Situation des globalen Finanz- und Wirtschaftssystem des beginnenden 21.Jahrhunderts weist verblüffende Parallelen zum Untergang des als unsinkbar geltenden Luxusliners “Titanic” genau 100 Jahre zuvor auf. Die Passagiere amüsieren sich im Ballsaal und merken nichts, während im Maschinenraum immer mehr Wasser einbricht. Die Besatzung (Politiker, Banker, Ökonomen und Medien) beschwichtigen: “Wir haben alles im Griff. Es ist nur eine Übung …”

Als die Passagiere bemerken, daß die Situation real aussichtslos und keineswegs eine Übung ist, ist es für viele bereits zu spät. Die “dritte Klasse” – Griechenland, Irland, Portugal, Spanien, Italien – gerät zunehmend unter Wasser.